Weitere Publikationen


2019 / Kinder / Studie / Bericht

Psychosoziale Unterstützung für Mädchen mit Fluchterfahrung (Save the Children, 2019)

Ressourcen- und Bedarfsanalyse in vier Erstaufnahmeeinrichtungen in Deutschland

Im ersten Schritt untersuchte Save the Children Deutschland e.V. mithilfe des Kooperationspartners Charité – Universitätsmedizin Berlin an den vier Standorten die Situation geflüchteter Mädchen in Erstaufnahmeeinrichtungen. Mädchen und junge Frauen, Eltern und Mitarbeiter*innen der Einrichtungen konnten mithilfe verschiedener Methoden ihre Perspektiven auf psychosoziale Bedarfe ausdrücken. Die so entstandenen ganzheitlichen Eindrücke von den Lebensrealitäten der Mädchen wurden mithilfe eines qualitativen Analyseverfahrens ausgewertet und sind Grundlage des vorliegenden Berichts. Im Folgenden wird die von Save the Children Deutsch- land e. V. und der Charité – Universitätsmedizin Berlin erarbeitete Analyse psychosozialer Bedarfe geflüchteter Mädchen in Erstaufnahmeeinrichtungen im Zuge des Projekts Mädchen.Machen.Mut. vorgestellt.

Weitere Informationen zum Projekt Mädchen.Machen.Mut finden Sie auf der Projektwebseite:

Projektwebseite Mädchen.Machen.Mut von Save the Children Deutschland

Psychosoziale Unterstützung für Mädchen mit Fluchterfahrung. Ressourcen- und Bedarfsanalyse in vier Erstaufnahmeeinrichtungen in Deutschland

zurück

nach oben