Anmeldung: Netzwerktreffen der Bundesinitiative 2019



Herzlich willkommen zur Anmeldung f├╝r das Netzwerktreffen der Bundesinitiative "Schutz von gefl├╝chteten Menschen in Fl├╝chtlingsunterk├╝nften" am 15.11.2019 in Berlin

Menschen mit Fluchterfahrung haben oftmals schwere Menschenrechtsverletzungen, wie Folter, Krieg und Menschenhandel erlebt, sexualisierte Gewalt erfahren, wurden verfolgt oder vertrieben. Traumatische Erfahrungen, wie sie ein gro├čer Teil der Gefl├╝chteten erlitten hat, haben starken Einfluss auf ihre physische und psychische Gesundheit. Die Unterbringung in Fl├╝chtlingsunterk├╝nften l├Ąsst eine angemessene Bew├Ąltigung von potentiell traumatisierenden Erlebnissen im Herkunftsland und auf der Flucht kaum zu. Mangel an Privatsph├Ąre und R├╝ckzugsm├Âglichkeiten, stark eingeschr├Ąnkte gesellschaftliche Teilhabe und vielf├Ąltige psychosoziale Belastungen k├Ânnen die Lage von betroffenen Menschen versch├Ąrfen.

Wie bringen sich unbew├Ąltigte Traumatisierungen im Fluchtkontext zum Ausdruck? Was bedeutet das f├╝r die Bewohnerinnen und Bewohner von Fl├╝chtlingsunterk├╝nften und den beruflichen Alltag der Besch├Ąftigten? Welche Wege des stabilisierenden Umgangs gibt es? Das sind Fragen, die im Rahmen des Netzwerktreffens reflektiert werden sollen.



Das Programm finden Sie hier.


Datum:

Freitag, 15. November 2019, 09:00 ÔÇô 16:30 Uhr

Ort:

Refugio Berlin, Lenaustra├če 3-4,12047 Berlin

Zielgruppe:

Vertreter*innen der Partnerorganisationen der Bundesinitiative "Schutz von gefl├╝chteten Menschen in Fl├╝chtlingsunterk├╝nften", Multiplikator*innen f├╝r Gewaltschutz, Gewaltschutzkoordinator*innen, Trainer*innen f├╝r Gewaltschutz

Kontakt:

Servicestelle Gewaltschutz
servicestelle@gewaltschutz-gu.de
030 390 634 760

Bitte melden Sie sich bis zum 08.11.2019 zur Teilnahme am Netzwerktreffen an. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Best├Ątigung per E-Mail.


Pers├Ânliche Angaben













Verwendung Ihrer Kontaktdaten f├╝r Teilnehmer*innenliste

Wir erstellen eine Kontaktliste, die der Tagungsmappe beigelegt wird. Die Kontaktliste umfasst die im Anmeldeformular angegebenen pers├Ânlichen Daten. Sie haben im Folgenden die M├Âglichkeit, uns die Weitergabe Ihrer pers├Ânlichen Daten zu dem hier beschriebenen Zweck zu gestatten oder zu verweigern.