Bundesinitiative "Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften"


+++ Flucht aus der Ukraine - Praxismaterialien zum Schutz von geflüchteten Menschen +++

Seit Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine sind mehrere Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen. Hundertausende geflüchtete Menschen aus der Ukraine sind nach Deutschland gekommen, überwiegend Kinder, Jugendliche, Frauen und ältere Menschen. Länder und Kommunen erhöhen zügig ihre Unterbringungskapazitäten und errichten hierfür unter anderem Notunterkünfte. Insbesondere beim zügigen Ausbau der Unterbringungskapazitäten sind die Bedarfe von besonders schutzbedürftigen geflüchteten Menschen in der Unterbringung zu berücksichtigen. Wir haben Praxismaterialien zum Schutz von geflüchteten Menschen in Unterkünften zusammengestellt, die in der aktuellen Situation hilfreich sein können.

Mehr erfahren

Die Initiative

Hintergrund

Im Jahr 2016 haben das BMFSFJ und UNICEF die Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ ins Leben gerufen. Seither wurde gemeinsam mit den Partnerorganisationen vieles erreicht.

Mehr erfahren

Publikationen

Mindeststandards

Die "Mindeststandards zum Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften" (BMFSFJ, UNICEF u. a., 4. Aufl., 2021) sind Leitlinie zur Entwicklung von unterkunftsspezifischen Schutzkonzepten.

Mehr erfahren

Projekte

DeBUG

Im Projekt "Dezentrale Beratungs- und Unterstützungsstruktur für Gewaltschutz in Flüchtlingsunterkünften" werden Betreiber- und Trägerorganisationen bei der Verbesserung des Gewaltschutzes unterstützt.

Mehr erfahren

Für die Praxis

Toolbox

Die Toolbox bietet eine umfangreiche Sammlung von bewährten Praxisinstrumenten zur Entwicklung und Umsetzung von einrichtungsspezifischen Schutzkonzepten auf Grundlage der "Mindeststandards".

Mehr erfahren

Aktuelles

Save-the-Date: Netzwerktreffen der Bundesinitiative 2024

Das diesjährige Netzwerktreffen der Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ findet am 26. September in Berlin statt.

Mehr erfahren


EINLADUNG: Online-Workshops 2024

Unter dem Titel „Begleitete Kinder und Jugendliche in der Unterbringung für Geflüchtete - Schutz und Stärkung“ finden in diesem Jahr wieder zweistündige Online-Workshops im Rahmen der Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ statt.

Mehr erfahren


Publikation zu Gewaltschutz in Kommunen veröffentlicht

Der Bericht "Umsetzung der 'Mindeststandards zum Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften' in Kommunen" zeigt anhand von Beispielen guter Praxis Wege zur strukturellen Verankerung und effektiven, unterkunftsübergreifenden Umsetzung von kommunalen Gewaltschutzkonzepten und Maßnahmen zum Schutz von geflüchteten Menschen vor Gewalt.

Mehr erfahren

Newsletter

Der Newsletter der Bundesinitiative erscheint in etwa im vierteljährlichen Rhythmus und informiert über die Aktivitäten der Bundesinitiative und der Partnerorganisationen.


Eine gemeinsame Initiative von:

nach oben